wech
Wetter in Hessen
eine kleine Stadt mit Geschichte
Startseite

Einleitung

Stadtplan

Stiftskirche

Stadtmauer

Rathaus

Bürgerhäuser

Amtsgericht

Gasthäuser

Mühlen

Gewerbebetriebe

Sehenswertes

Grenzegang

Eisenbahn

Wetteraner Bote

Biographien

Stadtteile


Literatur

Quellen

Bildnachweis

Links

Kontakt

Stadtarhi
stiftskirche   Goldene Konfirmation 2015









Nach Ankündigung im "Wetteraner Bote" Nr. 13 vom 27.3.2015 fand am folgenden Sonntag, dem 29. März, um 10:30 Uhr im Rahmen des Gottesdienstes die "Goldene Konfirmation mit Abendmahl und Totengedenken" durch Pfarrer Dr. M. Franz statt.
Fast auf den Tag genau vor fünfzig Jahren, am 28.3.1965, waren 37 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Wetter und Niederwetter vom damaligen Pfarrer Karl Wenckebach zur "Bestätigung der Taufe" konfirmiert worden.

konfirmationsbild

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Geburtsjahrgänge 1950 und 1951 waren:

1. Christel Schneider, 2. Marlene Scherer, 3. Renate Archinal, 4. Ute Eidam, 5. Ingrid Holzapfel, 
6. Brigitte Gäckler, 7. Gertrude Daube, 8. Inge Süßner, 9. Ingeborg Schäfer, 10. Hans-Georg Schneider, 
11. Günther Usinger, 12. Otto Koch, 13. Marita Brössel, 14. Marita Hein, 15. Karin Archinal, 
16. Marlies Sobeck, 17. Waltraud Reinl, 18. Marlies Weisenfeld, 19. Johanna Dörr, 20. Erika Hilberg, 
21. Erhard Seip, 22. Karl-Wilhelm Hilberg, 23. Horst Roth, 24. Heinrich Wallhäuser, 
25. Karl-Heinrich Schmidt, 26. Helmut Völker, 27. Michael Engelbach, 28. Karl-Heinz Wagner, 
29. Hans Archinal, 30. Alfred Heck, 31. Karl-Heinz Roth, 32. Peter Meinhardt, 33. Gerhard Kleinhenn, 
34. Ludwig Brössel, 35. Reinhold Reitz, 36. Helmut Muth, 37. Heinrich Nickling


Zur Geschichte der Konfirmation ein Beitrag aus den "archivnachrichten 14/2 - 2014", S. 80-81:

konfirmation_475

Letzte Aktualisierung: 13. 4. 2015