wech
Wetter in Hessen
eine kleine Stadt mit Geschichte
Startseite

Einleitung

Stadtplan

Stiftskirche

Stadtmauer

Rathaus

Bürgerhäuser

Amtsgericht

Gasthäuser

Mühlen

Gewerbebetriebe

Sehenswertes

Grenzegang

Eisenbahn

Wetteraner Bote

Biographien

Stadtteile


Literatur

Quellen

Bildnachweis

Links

Kontakt

Stadtarchiv














































































bue2   Literatur (Auswahl)








1000 Jahre Amönau, Wetter-Amönau 2008

Althaus, Sigrid: Hugenottendörfer um Marburg und Frankenberg, Marburg 1989

Arnsberg, Paul: Die jüdischen Gemeinden in Hessen, Bd. II, Frankfurt 1971

Boerma, Hans Uffe: Festschrift, herausgegeben anläßlich der 275-Jahrfeier der Colonie Todenhausen, Todenhausen 1995

derselbe: Nachgefragt, Wetter 2009

derselbe: Die Stadt Wetter im Überblick, in: Jahrbuch 2010 des Landkreises Marburg-Biedenkopf, 
Marburg 2010, S. 129

derselbe: Die Stiftskirche in Wetter, a. a. O., S. 141

derselbe: Die ehemalige Synagoge in Wetter, a. a. O., S. 145

derselbe: Grenzegang in Wetter, a. a. O., S. 155

Braasch-Schwersmann, Ursula (Hrsg.): Hessischer Städteatlas, Lieferung I,8, Wetter, Textheft, HLGL, 
Marburg 2005

Brössel, Georg: Wetter als Verwaltungszentrum, in: Jahrbuch 2010 des Landkreises Marburg-Biedenkopf, 
Marburg 2010, S. 149

derselbe: Betriebe des produzierenden Gewerbes in Wetter, a. a. O., S. 151

Dehio, Georg: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Hessen, Berlin-München 1982

Demandt, Karl E: Geschichte des Landes Hessen, Kassel/Basel 1959, revidierter Nachdruck Kassel 1980

Diefenbach, Heinrich: Der Kreis Marburg, Marburg 1943

Döpping, Friedrich Christian Joachim: Die Kirche zu Wetter in Oberhessen und deren Zusammenhang mit dem Stifte und mit der Adelsschule daselbst, Marburg 1860

Händler-Lachmann, Barbara/Schütt, Ulrich: „unbekannt verzogen“ oder „weggemacht“.
Schicksale der Juden im alten Landkreis Marburg 1933-1945, Marburg 1992

Heinrichs, Heinz: Das romanische Altarretabel in Wetter, Sonderdruck aus dem Jahrbuch der Denkmalpflege im Regierungs-Bezirk Kassel: "Freigelegte Wand- und Tafelmalereien aus der Zeit vom 11. bis zum 17. Jahrhundert", Kassel o. J.

Heldmann, August: Zur älteren Geschichte des Stiftes, der Kirche und Stadt Wetter und der Burg Mellnau,
Zeitschrift des Vereins für Hessische Geschichte = ZHG 34, 1901, S. 69-148

derselbe: Die Plitt'schen Stiftungen zu Wetter

Henkel, L.: Nachricht von der Einrichtung der Wetterschen Schule, 1778

Heßler, Carl (Hrsg.): Hessische Volkskunde, Bd. II, Marburg 1904

Hetsch, Werner: Wetter (Reihe Ortsbeschreibungen: 5), Marburg 1963

Humberg, Oliver: Johann Daniel Mylius, Arzt, Musiker und Alchemist aus Wetter in Hessen, 
Wuppertal-Elberfeld 2012

Kalden, Wolf Hannes: "Heut' ist die liebe Fasenacht, da hab' ich mir 'nen Spieß gemacht...", 
Bad Soden-Salmünster 2013

Keller, Otfried: Die Gerichtsorganisation des Raumes Marburg  im 19. und 20. Jahrhundert
(Marburger Stadtschriften zur Geschichte und Kultur 4), Marburg 1982

Keyser, Erich (Hrsg): Hessisches Städtebuch, Stuttgart 1957

Landau, Georg: Beschreibung des Kurfürstentums Hessen, Kassel 1842

Lotzenius, Ludwig: Geschichte der hessischen Ämter Battenberg und Wetter (Diss.), Marburg 1931; bearbeitet von Matthias Seim, herausgegeben vom Geschichtsverein Battenberg in Verbindung mit dem Geschichtsverein Wetter, Battenberg 2013

700 Jahre Burg Mellnau, Festschrift, Mellnau 1963

Plitt, Johann Jacob: Nachrichten aus der Oberhessischen Stadt Wetter, Frankfurt 1769

Reinl, Walter: Die Stadtrandsiedlung in Wetter/Hessen, Wetter 2007

Ruffert, Horst; Ritter, Manfred: 100 Jahre Eisenbahn Marburg-Sarnau-Frankenberg, Wetter-Mellnau 1990

Schäfer, Karl Heinrich: Zur älteren Geschichte von Stift und Stadt Wetter in Hessen, Marburg 1921

derselbe: Neue Beiträge zur älteren Geschichte der Stadt Wetter, Marburg 1934

Seibert, E. G.: Das Heimweh im Wachthäuschen zu Wetter, Marburg 1854

derselbe: Die Schule zu Wetter, in: Langbeins pädagogisches Archiv, 1861

Treumund, Justus (Glaser, Carl): Vogelbärbchen, Eine Erzählung aus den Zeiten des 30jährigen Krieges,
Herborn 1899

von Stockhausen, Hans Gottfried; Dr. Hans Gerhard Lenz-Stiftung für die Stiftskirche und die Stadt Wetter/Hessen (Hrsg.):
Die Stiftskirche zu Wetter und ihre Glasmalereien, München 2007

Vogt, Monika: "Schläft ein Lied in allen Dingen": Begegnungen mit Archäologie und Bauforschung in Hessen,
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen/Landesamt für Denkmalpflege Hessen (Hrsg.), Regensburg 2008:
Die Geheimnisse der Stratigraphie; Zur Baugeschichte des Kanonissenstiftes in Wetter, S. 109-111

Wischhöfer, Karin: /auff ein fürnemes Fest/ - Zur Geschichte der Konfirmation
(Schriften und Medien des Landeskirchlichen Archivs Kassel 35), Kassel 2014

Wenckebach, Karl: Zur Geschichte der Stadt, des Stiftes und der Kirche zu Wetter in Hessen, 2. erw.  Auflage, Wetter 1987


 Festschriften zum Grenzegang (chronologisch geordnet):

GG_1924
 
Sangmeister, Ernst:
Alt-Wetter, Marburg 1924
GG_1931
Sangmeister, Irma;
Willgerodt, Werner:
Wetter in Wort und Bild,
Marburg 1931
GG_1939  
Rappe, Hans-Werner:
Zur Geschichte von Stift
und Stadt Wetter,
Zum Grenzgang,
Wetter 1939
GG_1952
Sangmeister, Ernst:
Unser 1200jähriges Wetter,
Wetter 1952
GG_1959
Hetsch, Werner:
Wetter einst und jetzt,
Festschrift zum Grenzegang,
Wetter 1959
grenzegang_1966

Görich, Willi:
Ein kurzer Gang durch
Wetters Geschichte,
Festschrift zum Grenzgang,

Wetter 1966
GG_1973
Henseling, Jakob:
Zur Geschichte der Stadt Wetter
und ihrer Umgebung,
Festschrift zum Grenzgang,
Wetter 1973
GG_1980
Hetsch, Werner;
Wenckebach, Karl (Hrsg.):
Wetter in Hessen,
Grenzegang,
Wetter 1980
GG_1987  
Wetter in Hessen,
Grenzegang 1987

 
GG_1994
Wetter in Hessen,
Grenzegang 1994
GG_2001
Wetter in Hessen,
Grenzegang 2001
GG_2008
Wetter in Hessen,
Grenzegang 2008
GG_2015
Wetter in Hessen,
Grenzegang 2015

Die Festschrift zum nächsten Grenzegang ist im Bürgerbüro der
Stadt Wetter zum Preis von 10 Euro erhältlich.


buecherHD  Quellen


Staatsarchiv Marburg:

19b Nr. 1480

In Bearbeitung






nwkl
 Bildnachweis


Logo (auf allen Seiten oben links): Charte der Stadt Wetter, 1752 (Kopie von 1868),
StA MR (Aufnahme: Michael Engelbach); alle Repros: Michael Engelbach

1. Eingangsseite: Rathaus von Wetter von SW (Aufnahme: Michael Engelbach, 2007)
2. Eingangsseite: Bürgerhäuser am Marktplatz, um 1910; Stadtbanner 1924 (StA Wetter)
3. Aktuelles:
4. Einleitung: Haus Nr. 165 (Deutsches Haus), um 1920; Blick von der Aue auf den Klosterberg,
nach 1906
(StA Wetter)
5. Stadtplan: Charte der Stadt Wetter, 1752 (Kopie von 1868), StA Marburg; Hermann Vultejus (Wikipedia),
Stadtbefestigung (StA Wetter)
6. Stiftskirche:
Stiftskirche (Details im Innenraum): StA Wetter
7. Stadtmauer: Das Obertor, das Untertor (s/w, nach Zeichnungen von Willgerodt, Festschrift zum Grenzgang 1931, Repros, alle Farbaufnahmen: Michael Engelbach, 2007)
8. Rathaus: Rathaus, um 1920 (StA Wetter; alle Farbaufnahmen: Michael Engelbach, 2007)
9. Bürgerhäuser (alle Aufnahmen: Michael Engelbach, 2007; Häuser "An der Stadtmauer", 2009)
10. Amtsgericht: StA Wetter
11. Gasthäuser: StA Wetter
12. Mühlen: StA Wetter
13. Gewerbebetriebe: (alle Farbaufnahmen: Helmut Hofmann, in: Wetter in Hessen, Wetter 1980, S. 55;
s/w-Aufnahmen: StA Wetter)
14. Betriebe: s/w-Aufnahme (StA Wetter); Grenzgangsschriften: Sangmeister 1952 und 1966
(Repros: Michael Engelbach)
15. Sehenswertes: Tafel an der Synagoge und die Alte Schule am Klosterberg, 1904
(Aufnahmen: Michael Engelbach,
alle anderen: StA Wetter)
16. Häuser mit jüdischen Bewohnern: StA Wetter
17. Stadtteile: (alle Farbaufnahmen: Michael Engelbach, 2007-2009)
18. Amönau und Oberndorf: (alle Farbaufnahmen: Michael Engelbach, 2009)
19. Mellnau: Die Burg Melnau 1850, in: Originalansichten Kurfürstentum Hessen, nach S. 496;
(alle Farbaufnahmen: Michael Engelbach, 2009)
20. Niederwetter: Blick über das Dorf (Helmut Hofmann, in: Wetter in Hessen, Wetter 1980, S. 90 unten; der
Römerhof: Michael Engelbach, 2009; Postkarte Gaststätte Dehnert: Sarah Naumann; s/w-Aufnahmen: StA Wetter)
21. Oberrosphe: "Bei der Feldarbeit" (Gudrun Niessner-Wild, in: Wetter in Hessen, Wetter 1980, S. 81;
alle Farbaufnahmen: Michael Engelbach, 2009)
22.
23.
Grenzegang: Alle Repros: Michael Engelbach
Literatur-Quellen-Bildnachweis: Alle Repros: Michael Engelbach

       In Bearbeitung


Letzte Aktualisierung: 30. 12. 2014